News

Welt-Aids-Tag 2018: Streich die Vorurteile!

27.11.2018 / 08:57 Uhr




Am Welt-Aids-Tag am 1. Dezember wird dazu aufgerufen, der Diskriminierung von Menschen, die mit HIV leben, entgegenzuwirken sowie Respekt und einen entspannten Umgang mit HIV-positiven Menschen im Alltag zu fördern. "Streich die Vorurteile!" lautet der Appell der diesjährigen Kampagne.

Die Botschaft ist eindeutig: Menschen mit und ohne HIV können im Alltag ganz entspannt zusammenleben. Denn mit HIV kann man heute bei rechtzeitiger Diagnose und Therapie alt werden und leben wie andere Menschen auch. Eine Übertragung von HIV ist unter einer wirksamen Therapie nicht mehr möglich, auch nicht beim Sex.

 

Trotzdem erleben Menschen mit HIV auch heute noch Zurückweisung, Benachteiligung oder Schuldzuweisungen – in der Familie, im Freundeskreis, im Beruf, in der Freizeit und sogar im Gesundheitswesen. Abwertung und Ausgrenzung machen krank. Sie können zu psychischen Erkrankungen führen und Menschen von Arztbesuchen abhalten. Angst vor Zurückweisung hält Menschen auch vom HIV-Test ab. Sie leben dann oft lange Zeit ohne Behandlung mit HIV – bis sie schwer krank werden. Das alles kann vermieden werden, indem sich alle gemeinsam solidarisch zeigen und Diskriminierung entgegentreten.


Die Aids-Hilfe Saar wird deshalb am Samstag, dem 1. Dezember in der Fußgängerzone vor der Europagalerie in Saarbrücken auf die Lebenssituation von Menschen mit HIV hinweisen, ihre Arbeit vorstellen und Spenden sammeln.

Sie weist darauf hin, dass nach aktuellen Schätzungen des Robert-Koch-Institutes Ende 2017 im Saarland 850 Menschen mit HIV lebten, deutschlandweit waren es rund 86.000. Die HIV-Neuinfektionen sind erfreulicherweise rückläufig. Lagen sie deutschlandweit seit 2014 bei jährlich 2.900 Fällen, sanken sie im Jahr 2017 auf 2.700. Auch im Saarland sank die Zahl der Neuinfektionen von jeweils 30 in den letzten Jahren auf 25 in 2017.

Weitere Termine sowie Informationen zur HIV-Situation in Deutschland gibt es auf www.aidshilfesaar.de, Informationen zur Welt-Aids-Tags-Kampagne auf www.welt-aids-tag.de.

 

(Pressemiteilung der Aids-Hilfe Saar e.V. vom 27.11.2018)