Jugendliche und junge Erwachsene

An Schulen und in Jugendgruppen bieten wir für Jugendliche ab 14 Jahren (in Schulen ab Klassenstufe 8) Workshops zu HIV und Aids an. Sie werden von gut ausgebildeten, kompetenten und engagierten ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter_innen durchgeführt.

Die Workshops dauern 90 Minuten (zwei Schulstunden). Inhaltlich gibt es zwar feste Bausteine (Über­tragungswege, Leben mit HIV und Schutzmöglichkeiten), wir reagieren aber individuell und flexibel auf den Bedarf der jeweiligen Gruppe vor Ort.

Wir arbeiten in der Regel in geschlechtshomogenen Gruppen, können dann, wenn wir mit vier Moderator_innen vor Ort sind, in jeder Doppelstunde Workshops in zwei Schulklassen (zwei Mädchen- und zwei Jungengruppen ) durchführen. Die Gruppengröße sollte mindestens 6, höchstens 16 Personen betragen. Bitte beachten Sie, dass wir für jede Klasse jeweils 2 Räume brauchen, bei 2 Schulklassen also gleichzeitig vier Räume zur Verfügung stehen müssen.

Aufgrund teilweise langer Anfahrtszeiten bieten wir die Workshops in der Regel erst ab der 3. Schulstunde an. Bei zwei Durchgängen (3. + 4. sowie 5. + 6. Stunde) sind an einem Tag also Workshops in 4 Schulklassen möglich.

Zur Terminplanung und detaillierten Vorbereitung bitten wir Sie, sich mindestens zwei Wochen im Voraus mit uns in Verbindung zu setzen. Sie erreichen uns unter 0681 - 3 11 12 oder info@aidshilfesaar.de. Nutzen Sie bitte unseren Fragebogen mit Informationen und den Angaben, die wir von Ihnen benötigen.

Die Veranstaltungen werden weiterhin kostenfrei angeboten. Da wir allerdings auf Spenden angewiesen sind, würden wir uns über einen Beitrag von 1 Euro pro Jugendlichen freuen.

Der Flyer "Aids-Prävention - Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene" mit detaillierten Informationen über unsere Präventionsangebote kann hier heruntergeladen oder kostenfrei über die Geschäftsstelle bezogen werden.