Aids-Teddy

Der Kauf eines Aids-Teddys für 6 Euro unterstützt unsere Arbeit mit 3,20 Euro pro Stück

(2,80 Euro kostet uns der Einkauf). Der Teddy erscheint jährlich anlässlich des Welt-Aids-Tages am 01.12. und fällt somit in die Vorweihnachtszeit.

Er wird aus hochwertigem Plüsch und ohne Kinderarbeit hergestellt und trägt seit 2009 das Öko-CE-Zeichen.

Er ist ein Symbol der Menschlichkeit und Solidarität mit Menschen, die mit HIV oder Aids leben. Die Idee stammt von Heiko Sobel, der lange Jahre als Aids-Pfarrer arbeitete und seit bereits 1999 Jahren jedes Jahr einen neuen Teddy entwirft. Der Teddy ist inzwischen ein international geschütztes Markenprodukt und für viele Bärenfans ein Sammlerstück.

Wir haben unterschiedliche Unterstützer_innen:

  • Privatpersonen, die den Teddy für die eigene Sammlung kaufen oder aber als Geschenk in der Weihnachtszeit,
  • Arztpraxen und Apotheken, die die Teddys vor Ort zugunsten der Aidshilfe verkaufen,
  • Mitarbeiter_innen beim Amt, die vor Ort ihre Kolleg_innen zum Kauf eines motivieren,

und viele mehr.

Sie sehen, es gibt viele Möglichkeiten neue Freund_innen für den Aids-Teddy zu finden.